Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Und was hat das mit Kit Klimamonster und den Kindern zu tun?

Kit Klimamonster zeigt eine große Vielfalt von BNE-Impulsen für Kinder, Eltern, Pädagogen, Multiplikatoren auf. Für einen anderen, bewussteren Umgang mit Klima- und Umweltschutz. Jeden Tag aufs Neue. In unserem ganz alltäglichen Leben. Für mehr Lebensqualität: weniger Lärm, gesunde Lebensmittel, eine lebenswerte Gegenwart und Zukunft. Auch für die Kinder und Enkel unserer Kinder.

Kit Klimamonster und seine Freunde sind BNE-Akteure. Aber was bedeutet das?

BNE bedeutet „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Dieses von den Vereinten Nationen 2015 initiierte Programm möchte langfristige Verbesserungen für Mensch und Natur weltweit etablieren.

Klimawandel, Artensterben, Armut … Viele Entwicklungen stellen die Weltgemeinschaft vor große Herausforderungen. BNE versetzt Erwachsene und Kinder in die Lage, ihr Leben und  Handeln in globalen Zusammenhängen zu betrachten und sinnvolle, verantwortungsvolle Entscheidungen für eine nachhaltige Gegenwart und Zukunft zu treffen.

Welche Ressourcen verbrauchen wir? Und wie viel davon? Wie bewegen wir uns fort?  Wie gewinnen wir unsere Energie? Was essen und trinken wir? Wie viel brauchen wir wirklich? Gewohnheiten, Werte und Haltungen werden hinterfragt. Nicht nur die Lerninhalte sondern auch die pädagogische Herangehensweise sind Teil des UNESCO-Konzeptes.

BNE und Kinder-Rechte in Kita, Hort und Kindergruppen

Erklär-Film der kleinen Forscher auf Vimeo: Was ist BNE und was wird dadurch in Kita, Hort und Schule besser?

Kinder haben Rechte! Die UN-Konvention der Kinderrechte existiert seit 1989. Die eigenen Rechte in Bezug auf die Rechte der anderen zu reflektieren – in Bezug auf das direkte Umfeld aber auch weltweit betrachtet und auf die Zukunft hin?

Wie lassen sich solch abstrakten und komplexen Zusammenhänge, auf die die 17 BNE-Ziele bezogen, Kindern griffig vermitteln? Zum Beispiel bezogen auf den Alltag einer Kindergruppe?

Beispielsweise in einem Kinder-Rat. Kinder werden informiert, haben teil, stimmen sich ab. Das Haus der kleinen Forscher hat dazu empfehlenswerte Inhalte für die Praxis entwickelt. Zu finden in der umfangreichen Broschüre, die online zu finden ist.

Der Kinderrat tagt: Ein Praxis-Beispiel der Kleinen Forscher aus der Kita Weltentdecker, Halle.

BNE für Kitas. Eine Übersicht aus der Praxis. Hier gehts zum Video vom Haus der kleinen Forscher bei Vimeo!

Kit Klimamonster empfiehlt:

„Ich bin ein Kind und ich habe Rechte“ – ein kraftvolles Bilder-Buch zum Thema für Kinder aller Altersstufen. Von Alain Serres und Aurélia Fronty.Hier gehts zum online hineinschnuppern ins Buch …

Die UNESCO-Ziele für nachhaltige Entwicklung auf einen Blick.

Hier geht es zu den Erläuterungen zu den 17 Zielen auf der Website der Bundesregierung sowie weiteren Informationen zur Agenda 2030.