Magst Du Tiere? 

Katzenbabys sind echt süß! Hunde sind tolle Freunde. Hamster und Meerschweinchen sind lustig. Welche Tiere magst Du? Auf Pferden reiten macht Spaß. Kühe geben Milch. Hühner legen Eier. Lecker, lecker, so ein Frühstücksei! Schweine sind klug. Sie spielen gerne, so wie Hunde zum Beispiel.

Manche Bauern halten Kühe, Hühner oder Schweine, um deren Milch, Eier oder Fleisch zu verkaufen. Aus Fleisch werden dann zum Beispiel Wienerle, Wurst, Schnitzel und so weiter gemacht.

Damit das alles günstig einzukaufen ist, werden sehr viele Tiere in sehr engen Käfigen gehalten. Diese vielen Tiere, Hühner, Schweine, Kühe werden oft krank, weil es so eng und stickig ist. Und sie machen ordentlich viele Abgase: Methan-Abgase, was für das Klima nicht gut ist. Beispielsweise die Rülpser und Pupse der vielen Kühe sind ein echtes Klima-Problem!

Was brauchen die Tiere?

Es gibt Bauern, die haben viel weniger Tiere. Die haben zusätzlich auch zahlreiche Wiesen und Äcker. Dort bauen sie etwas an. Was zum Beispiel? Gemüse, Obst, Getreide, Kartoffeln für die Menschen. Heu, Mais und Futterrüben für die Tiere. Da gibt es für alles genug Platz, auch für die Tiere. Es gibt weniger Abgase. Die Tiere sind glücklicher. Denen geht es dann deutlich besser.

So werden die Menschen auch satt. Sie essen einfach weniger Fleisch. Weil es ja dann weniger Tiere gibt, die mehr Platz und ein schöneres Leben haben. Und: Weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse essen ist sowieso viel gesünder für die Menschen!

Es gibt viele richtig leckere Rezepte ganz ohne Eier, Fleisch und Milch. Kennst Du zum Beispiel schon Mohnkuchen mit Apfelmus? Oder Spaghetti Bolognaise ohne Fleisch? Das ist ganz köstlich, nicht teuer und auch einfach zu kochen! Weiter unten findest du auch ein Torten-Rezept: Für eine Donauwelle!

Kit Quiz - Tiere & Essen

Lecker & Gut!

Challege 1:
Kauf Obst und Gemüse vom Bauernhof in deiner Nähe oder vom Marktstand ein. Denn je weniger unsere Nahrung auf Reisen ist, desto klimafreundlicher ist es. Und unverpackt ist auch besser.

Challege 2:
Such dir ein Rezept ohne Milch und Fleisch aus. Schmeckt es? Dieses Essen ist günstig und gut fürs Klima!

Lecker Backen? Probiert die klimafreundliche Donauwelle!

Zutaten:
300g Mehl, 3 gestrichenen EL Speisestärke, 1,5 Pkt. Backpulver, 300g + 5 EL Zucker, 30g Kakaopulver, 120ml Rapsöl , 300ml Sprudelwasser, 770ml Pflanzenmilch, 1,5EL Zitronensaft, 120 ml geschmacksneutrales Öl, 2 Gläser Schattenmorellen (Abtropfgewicht 720g), 2 Pkt. Puddingpulver, 250g Margarine, 100g Zartbitterschokolade.

Anleitung:
Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die trockenen Zutaten mischen (nur 180g des Zuckers). Das Öl, das Sprudelwasser und 120ml der Milch dazugeben und gut verrühren. Die Hälfte des Teiges abnehmen und mit dem Kakao vermengen und dann beide Teige nacheinander in die Form (35×40) geben. Kirschen darauf verteilen und 30 Minuten backen. Komplett erkalten lassen. In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. Pulver mit dem restlichen Zucker und 50ml der Pflanzenmilch verrühren. Die übrige Milch aufkochen lassen und den Puddingmix einrühren. Pudding kurz aufkochen und in eine Schüssel abfüllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen. Sobald der Pudding abgekühlt ist, mit 200g der Margarine und 5 EL des Zuckers verrühren und auf den Kuchen streichen. Zartbitterschokolade schmelzen und Margarine zugeben. Schokoladenguss Löffelweise auf die Creme geben und vorsichtig verstreichen.

Tiere - Mehr Infos

Frühling, Sommer, Herbst und Winter auf dem Bauernhof. Hier gibt es 4 Filme über einen Bauernhof, wo es Tieren gut geht. Und allerhand auf den Feldern angebaut wird (Sendung mit der Maus, über Youtube).

Im Lexikon von hanisauland.de findet Ihr Erklärungen, was Tierschutz ist.

Ferkel“Wilfried“ will nicht gefressen werden. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Ein Buch für Kinder ab 8 Jahre. Buchpräsentation von Reinhard Stöckel auf Youtube.

Rezepte ganz ohne Milch, Ei und Fleisch – zum Beispiel bei den echten Mamas …

Gemüse selber anbauen? Na klar! Unter Selbermachen.de gibt es hilfreiche Infos dazu.

Das Klima muss geschützt werden! Aber wie geht das? Weniger Abgase! Was wir dafür tun können? Richtig viel!
Seht selbst ….