Wasser ist Leben – schützt es mit!

Seen, Flüsse und Meere sind ein Zuhause für Wasserpflanzen, Fische und viele andere Tiere

Das Wasser ist wie die Sonne Lebens-Grundlage für alles: Pflanzen, Tiere und Menschen. Ohne Sonne und Regen könnten wir kein Obst, Getreide und Gemüse ernten! Jeder einzelne leckere Apfel zum Beispiel besteht zum größten Teil aus Wasser.

Das Grundwasser versorgt uns mit Trinkwasser. Die tiefen Wurzeln der Bäume können auch an trockenen Tagen das Grundwasser aus der Tiefe erreichen.

Genauso wie Bäume an Land sind auch Wasserpflanzen in Flüssen, Seen und Meeren eine wichtige Lebens-Grundlage für Fische, Krebse, Muscheln, Delfine, Wale, Seehunde, Wasserschildkröten, Korallen und viele andere Lebewesen.

Auch helfen Wasserpflanzen genau wie die Bäume dem Klima: sie produzieren Sauerstoff (O2) und binden CO2. Das Leben unter Wasser ist daher genauso vielfältig und schützenswert wie das an Land!

 

 

 

Bei Müllsammelaktionen an Flüssen und anderen Gewässern sind viele Kinder und Familien dabei. Zum Beispiel beim Rhine CleanUp. Eine Aktion, die in ganz Europa am Rhein und anderen Flüssen stattfindet.

Warum so viele Menschen speziell an Flüssen Müll sammeln? Dadurch wird verhindert, dass der Müll über die Flüsse ins Meer gespült wird. Denn dort gibt es schon viel zu viel Müll, vor allem Plastikmüll.

Das ist nicht gut für die Fische und andere Lebewesen unter Wasser. Aber auch vor der Klima-Erwärmung muss das Meer geschützt werden. Davor, dass das Meer-Wasser immer wärmer wird …

 

Deshalb: Macht mit wie Kit!
Müll reduzieren, Klima schützen!

Kit Quiz - Plastik und Müll

Tolle Infos zur Ostsee und anderen Gewässern!

Es gibt eine Website vom Nabu, wo du fast wie in ganz echt in die Ostsee abtauchen und alles über die Lebewesen dort lernen kannst. Das sind tolle 3-D-Animationen, die viel Spaß machen! Es gibt allerhand zu entdecken … Schau doch mal rein!

Der Nabu bietet auch tolle Schulprojekte zur Ostsee und Gewässern allgemein an. Sogar eine Nachrichten-Sendung und ein Trickfilm sind dabei schon entstanden. Sieh selbst!

Plastik kommt uns nicht in die Tüte!

Nimm in Zukunft zum Einkaufen eine Stofftasche, einen Rucksack oder einen Korb.

Such Unverpacktes aus: Tomaten, Äpfel, Salat, Gurken und anderes kannst du auch in kleine Stoffbeutel stecken.

Wo kannst du noch Plastik sparen? Denk nach! Besprich es in der Familie!

Macht alle mit!

Finde das Plastik im Meer…

Im Meer treibt allerhand Müll umher. Hilf Kit, den Müll einzusammeln! Es gibt 7 Mundschutze, 6 Plastikflaschen und 5 Plastiktüten. Wie viele Dinge sind das insgesamt, die nicht ins Meer gehören? Viel Spaß beim Suchen! 

Das Klima muss geschützt werden! Aber wie geht das?
Weniger Abgase! Was wir dafür tun können? Richtig viel!
Seht selbst ….